24.08.2012

DVD OUT NOW!

Endlich ist es soweit! Die DVD zu OFF BEAT ist nun verfügbar. Mit vielen Extras ausgestattet kannst du dir den Film nun auch zuhause gemütlich anschauen. Hier bestellen! Den Soundtrack zum Film gibt es weiterhin hier. Viel Spass!

 

Kommentar(e) Artikel per Mail empfehlen
10.11.2011

KINOSTART IN BERN!

OFF BEAT erobert die Haupstadt! Ab morgen kann man unseren Film täglich im Kino Kunstmuseum sehen.

Am Freitag, den 10. November Bernpremiere im Rahmen des Queersichtfestivals in Anwesenheit von Hänsu Mühlenthaler und Jan Gassmann.

Am Montag, den 14. November Doppelvorstellung Sad & Knackeboul präsentieren ihre EP Kämpfernatur mit entsprechendem Vorfilm - Hänsu und Jan sind da mit OFF BEAT. Eine Vorstellung mit garantierten musikalischen Einlagen. Das wird lustig!

Ab Donnerstag 17.November läuft der Film dann täglich im Kellerkino.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

 p.s: Off Beat natürlich weiterhin im RIFF RAFF, ZÜRICH.

Kommentar(e) Artikel per Mail empfehlen
01.11.2011

JETZT INS KINO GEHEN! SPIELDATEN OFF BEAT

OFF BEAT startet am Donnerstag in den Schweizer Kinos:

Zürich, Riffraff 3, täglich 3 Vorstellungen, (14.15 / 18.45 / 21.00)
Premiere im Riffraff 1, Do 20.45

Luzern: Vorpremiere 8.11., 21.00h, stattkino

Dann geht es weiter wie folgt:
Ab 11. November: Kino Kunstmuseum Bern (queersicht Filmfestival)
Ab 17. November: move-over ins Kellerkino Bern
Ab 17. November: Kino Freier Film Aarau
Ab 24. November: stattkino Luzern
Ab 24. November: Kultkino Basel

St.Gallen folgt im Dezember.

Wir freuen uns sehr auf euren Besuch!

Kommentar(e) Artikel per Mail empfehlen
10.10.2011

OFF BEAT AB 3.NOVEMBER IM KINO

Es ist soweit, der Kinostart steht bevor. Am 3.November startet der Film im RiffRaff in Zürich. In Luzern wird der Film am 8.November um 21:00 zum ersten Mal am 8.November im Rahmen des Pinkpanorama Festivals gezeigt und startet nachher regulär im Stattkino. In Bern wird der Film am 11. November zum ersten Mal im Kino Kunstmueseum im Programm des Queersichtfestvals gezeigt, danach geht es weiter im Kellerkino!

Kommentar(e) Artikel per Mail empfehlen